Brauhausführung Eigelstein

Hausbrauereien und schrecklich gutes Kölsch

Damals wie heute ist die Kneipen- und Brauhauslandschaft auf dem Eigelstein bunt und vielfältig. Wo in den 60er Jahren die Kölner Miljöh-Größen ihr Unwesen trieben, entstanden hier bereits im Mittelalter die ersten kleinen Hausbrauereien. Darunter die älteste in ganz Köln. Wo heute die Gaffelbrauerei steht, wird bereits seit rund 700 Jahren gebraut und der frisch herbe Geruch des frischen Kölsch liegt hier in der Luft.

Doch in vergangenen Zeiten wurde in den kleinen Hausbrauereien nur für den Eigenbedarf gebraut, denn die Erfolgsgeschichte des heutigen Kölsch begann erst sehr spät. Genauer gesagt erst nach dem Zweiten Weltkrieg. Es war identitätsstiftend und konzentrierte das Kölsche Lebensgefühl auf 0,2 Liter. Nachdem die Industrialisierung ihre Spuren, auch im Kölner Brauwesen hinterlassen hat, konnten viele der kleinen Betriebe der stärker werdenden Konkurrenz der großen Aktienbrauereien nicht mehr standhalten und verschwanden fast in Gänze aus dem Stadtbild.

Erfahren Sie auf dieser Tour durch eines der kölschesten Stadtteile mehr über die Schwierigkeiten und Probleme, die die Brauer auf ihrem Weg zum heutigen Kölsch hatten. Wussten Sie zum Beispiel, dass es um ein Haar gar kein Kölsch gegeben hätte und was die Kölner Brauerlegende Hans Sion mit dem Siegeszug des köstlichen obergärigen Bieres zu schaffen hat? Aber besonders auf dem Eigelstein konnten sich doch noch einige dieser Hausbrauerein gegen alle Widerstände behaupten und noch heute kann man in der “Schreckenskammer” und dem “Vogel” ganz besondere Biere genießen. Ganz wie in der guten alten Zeit.

Darüber hinaus werden Ihnen Eigenarten der Brauhäuser auf illustere Weise näher gebracht. Zu leckerem Kölsch erfahren Sie alles, was Sie über die Kultur der Brauhäuser wissen müssen. Amüsante Anekdoten zum Schmunzeln und Geschichten, die Sie in eine Zeit versetzen, in den denen sich noch ein Lohndiener um die “besten” Gäste kümmerte und sie heil nach Hause brachte. Wie verhalte ich mich eigentlich dem Köbes gegenüber, den Sie niemals als Kellner zu sich an den Tisch rufen sollten? Was hat es mit dem Spruch “etwas auf dem Kerbholz” haben auf sich und wieso heißt das 10 Liter Fass eigentlich Pittermännchen? Dies und Vieles mehr erfahren Sie auf einem einzigartigen Rundgang durch die drei schönsten und ältesten Brauhäuser des Eigelsteins.

Treffpunkt:

Eigelsteintorburg

Dauer:

ca. 2.5 Stunden

Preis: (bis 12 Personen)

179,00 €

Jede weitere Person:

10,00 €

Abendzuschlag:
(Für Führungen ab 18:30 Uhr)

20,00 €

Fremdsprache:

Zzgl. 15,00 € pro angefangene Stunde

Gruppengröße:

Bis 25 Personen

Getränke und Verzehr sind nicht im Preis inbegriffen.

Unsere Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.


Anfrage

Wenn Sie sich für diese Stadtführung interessieren, dann können Sie eine unverbindliche Anfrage auf verschiedene Arten durchführen:

Anrede *

Stimmen zu dieser Stadtführung

Tolle Organisation und Zu fünft unterwegs

Wir möchten uns ganz herzlich bei Anne Götz bedanken. Es war ein super toller Nachmittag mit dir. Wir mussten keine Bedenken wegen Corona haben es lief alles super ab. Die Kölsch waren super lecker die Geschichten dazu wurden super von Anne erzählt und es ist so gar das ein oder andere hängengeblieben. Wir können die Brauhausführung auf jeden Fall weiter empfehlen. Super organisiert , lustig und spannend.

Jessica Illmann

Brauhausführung Eigelstein

Perfekte Führung. Kurzlebig, sehr interessant mit Charme und Witz gestaltet. Anne Götz ist super!!!

Brigitte Bomblé

Führungen

Wir haben in den letzten beiden Wochen zwei Stadtführungen von Stadimpressionen Köln genossen. Beide waren sehr informativ, unterhaltsam und kurzweilig. Die Abwicklung im Vorfeld verlief absolut reibungslos und professionell. Ich kann es weiterempfehlen! M. Balen

M. Balen

Brauhausführung Eigelstein

Die Führung ist bei allen gut angekommen und wir hatten eine Menge Spaß. Vielen Dank und bis zum nächsten Mal

Frank Schneider

Brauhaustour - ein Erlebnis

Mit Freunden habe ich vergangenen Samstag an der Eigelsteinführung "Brauhaus" teilgenommen. Ein tolles Erlebnis! Valeria hat mit Begeisterung und Engagement ihr Wissen mit uns geteilt! Wir alle waren sehr angetan und hatten viel Spaß! Darüber hinaus haben wir natürlich auch noch einiges gelernt. Auch die "Abwicklung" im Vorfeld war sehr persönlich und komplikationslos! Weiter so!

Regina Gerteis

Sehr schöne Brauhaustour

Wir haben am 21.11. die Brauhaustour Eigelstein im Rahmen unserer Weihnachtsfeier gemacht und ich muss mich im Namen unseres Teams auch nochmal bei der "Führerin" Anne Götz bedanken. Frau Götz hat die Tour durch ihre offene Art sehr interessant gestalltet. Es ist sehr viel informatives über die Geschichte der Brauhäuser, das Bier an sich und auch über das Gebiet Eigelstein herrüber gekommen. Ich kann die Tour insbesondere mit Frau Götz nur weiter empfehlen.

Jannik Peters

Brauhausführung Eigelstein

Frau Götz hat uns mit der Brauhausführung sehr begeistert. Vielen Dank

Petra Fischer

jetz ens op Kölsch

Nää, wor dat en schön Brauhaustour. Mr han veel jeliehrt,wat mr och als ahl Kölsche noch nit woßte un och veel dobei jelaach. Lückcher,ihr sit joot! Dat mache mr noch ens! Schön Jrööß! Anneliese

Anneliese Fuhrmann

Kunden, die diese Stadtführung buchten, interessierten sich auch für:

Brauhausschild am Alter Markt

Brauhausführung Altstadt

Begleiten Sie uns durch drei der bekanntesten Brauhäuser in der Kölner Altstadt und sehen Sie das Nationalgetränk der Kölschen in einem ganz neuen Licht.

Brauhausführung Altstadt

Kölsch, eine Sprache zum Trinken

Brauhaus Früh em Veedel

Brauhausführung Südstadt

Trinken Sie Ihr Kölsch in den traditionellsten Brauhäusern entlang einer der legendärsten und ältesten Straßen Kölns und erfahren Sie mehr über die Geheimnisse der Severinstraße.

Brauhausführung Südstadt

Wo Köln sehr kölsch ist

Jan von Werth Denkmal auf dem Alter Markt

Köln und Kölsch

Altstadtführung und Brauhausführung in einem. Besuchen Sie mit uns das Herz von Köln, die Kölner Altstadt und lernen Sie die Seele Kölns in den traditionellen Brauhäusern kennen.

Köln und Kölsch

Das Herz und die Seele Kölns

Dummse Tünn

Im Miljöh

Begeben Sie sich mit uns auf Spurensuche im Kölner Miljöh der 60er-Jahre, als Köln als das „Chicago am Rhein“ galt. Die Original Miljöh-Führung!

Im Miljöh

Als Köln das „Chicago am Rhein“ war.

Referenzen

Was Kunden über uns sagen.

Flyer

Unser Flyer zum downloaden.

Kölner Datum

Schauen Sie mal rein!

Geschichte

Aus der Kölner Geschichte

Stadtimpressionen Köln © Alle Rechte vorbehalten.